Beritt

Der Beritt muss auf den Besitzer oder die Besitzerin abgestimmt und sinnvoll sein – das ist uns sehr wichtig. Pferd und Mensch sollen nach dem Beritt gemeinsam weiterarbeiten können. Deshalb vereinbaren wir mit Ihnen gegen Ende des Beritts einige Reitstunden, um das Gelernte weiterzugeben und die nächsten Schritte zu besprechen.

 

Übrigens: Bjarni, unser Mann aus Island, hat besonders viel Erfahrung mit jungen, rohen Pferden. Diese brauchen einen einfühlsamen Reiter mit viel Erfahrung, um sie ihrer Anlage entsprechend zu fördern. Mit Ihrem Jungpferd sind Sie also goldrichtig bei uns.

Noch Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns – wir sind gerne für Sie da.

© Islandpferdehof Weierholz 2019