Schweizermeisterschaft bei Bruthitze! Markus im Team für die Weltmeisterschaft!

4.7.2015

 Schweizer Meisterschaft 2015 Brunnadern

Die diesjährige Schweizermeisterschaft war geprägt von einer fast unerträglichen Bruthitze und Schwärmen von Bremsen!

Bjarni stellte an der Körung vier Stuten vor:
Embla vom Kronshof:    Gebäude 8.35, Reiteigenschaften 8.40 = Gesamt 8.38 
Saæðis vom Talbach:    Gebäude 8.08, Reiteigenschaften 7.89 = Gesamt 7.96
Pjatla von Lichtenstein: Gebäude 7.59, Reiteigenschaften 8.16 = Gesamt 7.93
(Besitzerin: Anja Egger- Meier)
Kátína:                         Gebäude 7.73, Reiteigenschaften 7.90 = Gesamt 7.83
(Besitzerin: Simone König)

Im Speedpass gewann er mit Þorðis mit schnellen 7.56 Sekunden! In der T3 ritt er mit Elður frá Garði (Besitzerin: Cyrille Cappai) auf den 2. Rang mit 6.57 Punkten. Mit dem wunderschönen Hengst Geysir vom Säghof von Karin Divo erreichte er im schweren Fünfgang mit 6.07 Punkten den 9. Schlussrang.

Markus gewann mit Kóngur das 250m Passrennen und wurde im Speedpass Zweiter hinter Bjarni mit einer Zeit von 7.72. Mit diesen Resultaten durfte er wieder beide Wanderpokale mit nach Hause nehmen! 

Ein weiterer Höhepunkt war die Nominierung von Kongur und Markus in das Team für die Weltmeisterschaft in Dänemark! 
 

Please reload

Frühere Beiträge
Please reload